Monatsarchiv: November 2010

Karlheinz Weißmann, Max Weber und das Parteien(un)wesen

Wer sich konservativ wähnt und dabei an einer Uni studiert, die starke Schlagseite nach links hat, der braucht Gefährten und geistige Vorbilder. Fündig wird man in der rechten Blogosphäre: Blaue Narzisse, Das Gespräch und vor allem Sezession im Netz sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Risse im Granit

Endlich! Die neue Ausgabe der Kölner Philtrat ist seit einigen Tagen verfügbar, uns auf den leuchtenden Pfad zu führen. Voller Vorfreude stürzt sich die Journaille der Pickelhaube auf das papierne Machwerk. Was erwartet uns? Ein neuer Aufruf zur Weltrevolution, zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Bekenntnisse eines Wendehalses

Nachdem sich jüngst mein Kampfgenosse Markward von Annweiler dem Stalinismus zuwandte und nun daran arbeitet, das ökonomische System der Bundesrepublik in eine zeitgemäße Planwirtschaft umzuwandeln, denke auch ich über einen politischen Richtungswechsel nach. Von Ewald Knülle Ich wär’ so gern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das stählerne Wort

Die großen Diktaturen in Europa gehören der Vergangenheit an.   Dennoch ist auch heute noch die Gleichsetzung des jeweiligen politischen  Gegners mit Hitler oder Stalin eine allgemein übliche Praxis in der öffentlichen Auseinandersetzung. Der bis zur völligen Sinnlosigkeit  nahezu alltäglich wiederholte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare